Nero Kaffee aus Äthiopien

Ursprungsland des Kaffees Äthiopien

Äthiopien wird als Ursprungsland des Kaffees bezeichnet. Um das sogenannte schwarze Gold, das einen enormen Anteil an der Wirtschaft und dem Export dieses afrikanischen Landes hat, ranken sich viele Mythen und Legenden. Der Erfolg des äthiopischen Kaffees basiert darauf, dass die Kaffeepflanzen ganze 13 Monate lang die Sonne Afrikas auskosten können. Dieser große Vorteil beschert Äthiopien heute einen festen Platz unter den ersten Zehn der Kaffee-Produzenten weltweit. Äthiopischer Kaffee besteht heutzutage hauptsächlich aus der Sorte Arabica. Äthiopischer Kaffee ist daher für die unterschiedlichsten Zubereitungen wie beispielsweise vollmundigen Arabica und Espresso geeignet. Der Kaffee wird hauptsächlich von kleineren Kaffee-Farmern erzeugt, die allerdings für etwa 90 Prozent des Exports der Arabica-Kaffeebohnen verantwortlich sind. Die letzten 10 Prozent des Kaffees werden durch staatliche Kaffeeplantagen abgedeckt. Die gesamte Anbaufläche lässt sich allerdings nur schwer bestimmen, soll jedoch bei geschätzten 320.000 Hektar liegen. Eines ist dabei besonders beachtlich, es werden ungefähr 35 Prozent des erzeugten Kaffees von den Äthiopiern selbst konsumiert. Spezielle Kaffee-Typen wie beispielsweise Espresso werden in Äthiopien nicht getrunken.

Kaffeekirsche am Strauch
Kaffeesäcke mit Kaffee

Äthiopischer Kaffee ist handverlesen. Ist die Kaffeekirsche vollständig gereift und hat ihre rote Färbung angenommen, werden die Früchte innerhalb von zwei Tagen gepflückt. Anschließend erfolgt das sogenannte Entpulpen. Je nachdem, welcher Betrieb, staatlicher oder ländlicher, muss diese Arbeit entweder per Hand oder in der nächsten Kaffee-Wäscherei durchgeführt werden. Letztere haben dabei einen großen Vorteil, diese gewaschenen Kaffeebohnen erzielen normalerweise wesentlich höhere Preise. Die Kaffeebohnen werden danach getrocknet. Dieser Prozess dauert etwa 6 Tage, bevor sich schlechte Bohnen aussortieren lassen. Abschließend folgt die Abfüllung in Säcke, die Verladung auf LKWs und der Transport zur Auktion. Diese werden entweder in Dire Dawa oder Addis Abeda von einem Vertreter der Regierung durchgeführt. Da Äthiopischer Kaffee einen hervorragenden Ruf hat, ist eine exquisite Qualität essenziell. Das afrikanische Land wird den Anforderungen anscheinend spielend gerecht, denn bis dato wird äthiopischer Kaffee weltweit aufgrund seines außergewöhnlich guten Geschmacks sowie der Unverwechselbarkeit hoch geschätzt. In Regionen wie Sidamo und Harrar, Gimbi und Limu werden die rohen Kaffeebohnen nicht nur in getrocknetem Zustand, sondern auch feucht exportiert.

Der Harrar Kaffee sticht dabei besonders heraus. Die Kaffeekirschen bleiben entweder so lange am Kaffeestrauch, bis sie komplett vertrocknet sind oder werden mittels Sonneneinstrahlung getrocknet. Kaffeeliebhaber schätzen bei dem Harrar Kaffee besonders das leichte, süßliche und fruchtige Aroma, welches zweifellos einzigartig ist. Bei den Sorten Sidamo und Gimbi findest Du dagegen einen eher raueren Geschmack. Willst Du jedoch den perfekten Gourmet-Kaffee genießen, solltest Du den äthiopischen Kaffee Yirga Cheffe probieren. Diese Sorte ist auch unter der Bezeichnung Königskaffee bekannt und aufgrund floraler Zitrus-Aromen höchst geschätzt. Zudem verfügt der Königskaffee über ein ausbalanciertes Säure-Verhältnis, welches einen harmonischen Genuss verspricht. Äthiopischer Kaffee wird zudem in fünf Charaktere eingeteilt, denen ausschließlich der Geschmack zugrunde liegt. Des Weiteren wird die Qualität der Kaffeebohnen in fünf Grade unterteilt, wobei lediglich Sorten, die direkt an der Sonne getrocknet wurden, die höchste Nominierung von vier und fünf erreichen. Äthiopischer Kaffee wird heutzutage auch immer öfter als Bio-Kaffee angebaut. Die Kaffee-Farmer werden dabei von der Regierung unterstützt, damit international eine noch bessere Qualität zur Verfügung steht.

siebträgermaschine
  • kaffeebohnen-djimmah

    Äthiopien | Djimmah

    5,50  Angebot!

    22,00  / pro 1 kg

    inkl. MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • kaffee-äthiopien

    Äthiopien | Yirgacheffe Gr. 2

    6,50 

    26,00  / pro 1 kg

    inkl. MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • kaffeemischung-nero

    Koblenzer Mischung

    5,90 

    23,60  / pro 1 kg

    inkl. MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • deutscher-kaffee

    Schängelmischung

    5,90 

    23,60  / pro 1 kg

    inkl. MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Werktage